Immobilienrecht

MAG. VOLKER FLICK | MAG. EVA FLICK

RECHTSANWÄLTE

 

Kaufvertrag Herbstaktion

Wir erstellen für Sie einen auf Ihre Bedürfnisse individuell angepassten Kaufvertrag zu einem Fixpreis.

 

Eigentumswohnungen  und Wohnhäuser und sonstige Liegenschaften, unabhängig vom Kaufpreis:

 

  • Kaufvertrag
  • Vergebührung beim Finanzamt (Grunderwerbsteuer)
  • grundbücherliche Durchführung
  • Treuhandschaft

€ 1.799,00

pauschal inklusive Umsatzsteuer, zuzüglich Barauslagen.

 

Unter Barauslagen versteht man Kosten, die immer anfallen, unabhängig davon, wer den Vertrag erstellt und durchführt. Dazu gehören insbesondere folgende Aufwendungen, die aufschlagsfrei weiter verrechnet werden :

 

  • Notarielle Beglaubigungskosten (abhängig vom Kaufpreis und der Anzahl der Unterschriften, laut Tarif)
  • Pauschalgebühren für das Grundbuch ( € 52,00 pro Grundbuchsantrag)
  • Archivierungsgebühr für das Dokumentenarchiv (€ 11,34 je Urkunde)
  • Allgemeine Kontoführungsspesen laut Bankbedingungen (falls ein Treuhandkonto benötigt wird)

 

Zu beachten ist, dass bei einem Liegenschaftserwerb jedefalls Steuern und Gebühren anfallen, die unabhängig von der Vertragserrichtung an das Finanzamt bzw. an die zuständige Behörde/das zuständige Gericht zu bezahlen sind. Weitere Informationen zu diesen Nebengebühren finden Sie weiter unten.

 

 

Treuhandschaft

Wird der Kaufpreis mittels Kredit oder Bauspardarlehen finanziert, ist eventuell die Auszahlung des Kreditbetrages an den Abschluss einer Treuhandschaft gebunden.

Ihrer Bank gegenüber übernehmen wir gerne eine Treuhandschaft, damit Ihr Kredit rechtzeitig ausbezahlt werden kann, auch wenn Sie noch nicht im Grundbuch als Eigentümer eingetragen sind.

Wir führen für Sie den Kaufvertrag im Grundbuch durch und beantragen für Ihren Kreditgeber die Eintragung seines Pfandrechtes.

Zur Sicherung des Kaufpreisbetrages stellen wir ein speziell für Sie eingerichtetes Treuhandkonto bei einer österreichischen Bank zur Verfügung.

Die Treuhandschaft ist im Pauschalpreis inbegriffen, die Kontoführungsgebühren werden aufschlagsfrei verrechnet.

Die gesamte Treuhandabwicklung in unserer Kanzlei unterliegt stets der Treuhandrevision der Steiermärkischen Rechtsanwaltskammer und somit einer objektiven Überprüfung durch ein außenstehendes Organ.

.

Nebengebühren

Im Zuge eines Liegenschaftskaufs fallen Steuern und Gebühren an, die vom Käufer zu bezahlen sind.

Grunderwerbsteuer

Für jeden Grunderwerb wird die Grunderwerbsteuer fällig, die an das Finanzamt abzuführen ist. 

Eintragungsgebühr

Für die Eintragung Ihres Eigentumsrechts im Grundbuch ist die sogenannte Eintragungsgebühr zu entrichten. Diese ist nicht zu verwechseln mit der gerichtlichen Pauschalgebühr bei der Antragstellung.

Verwaltungsabgaben

In manchen Fällen ist eine behördliche Genehmigung (nach dem Grundverkehrsgesetz) erforderlich, damit das Rechtsgeschäft gültig wird. Etwa wenn nicht nur Baugrundstücke verkauft werden sollen. Hier wird für den Bescheid der Behörde eine Verwaltungsabgabe vorgeschrieben.

 

Kaufvertragsabwicklung 

Wenn Sie beabsichtigen eine Liegenschaft zu kaufen, erstellen wir für Sie einen auf Ihre Wünschen angepassten Kaufvertrag an Hand des mit Ihrem Vertragspartner geschlossenen Kaufangebots.

Einen ersten Entwurf erhalten Sie vorab per E-Mail. Danach können Sie uns Ihre Änderungswünsche bekannt geben oder Ergänzungen einfügen lassen.

Gleichzeitig erhalten Sie eine Treuhandvereinbarung, in der die Bedigungen für die Auszahlung des Kaufpreises geregelt werden.

Ist die Liegenschaft beispielseise mit einem Pfandrecht belastet, nehmen wir Kontakt mit der Bank auf um eine Löschung (Lastenfreistellung) dieser Eintragung im Grundbuch zu bewirken.

Die Unterfertigung und Beglaubigung der Vertragsurkunden erfolgt nach Terminvereinbarung in unserer Kanzlei.

Im Anschluss daran holen wir allenfalls benötigte Genehmigungen der Behörde ein und erledigen die notwendige steuerliche Anmeldung des Vertrages beim Finanzamt.

Zum Schluss wird beim Grundbuch die Eintragung Ihres Eigentumsrechts beantragt und der Kaufpreis an den Verkäufer ausbezahlt. Wenn ein neues Pfandrecht für Ihre Bank einzutragen ist, wird dieses gleichzeitig miteingetragen.